Strom sparen im Schlaf

USV-Hibernation senkt Kosten

Der Ruhezustand galt früher bei einer unternehmenswichtigen USV-Anlage als absolutes No-Go. Zu groß war die Gefahr, dass die Transfer-Time beim Anlaufen Ausfälle der Last verursachen würde. Doch durch Fortschritte bei der Schaltungstechnik und vor allem aufgrund des modularen Konzepts aktueller USV-Anlagen, kann der Ruhezustand oder Hibernation-Mode sehr viel Energie bei gleichbleibend hoher Verfügbarkeit sparen.

Sie möchten das vollständige WÖHRLE MARKET INSIGHTS lesen?

Formular ausfüllen und Zugang zum PDF-Download erhalten.

Bitte versuchen Sie es erneut.
Anti-Spam-Schutz
Bitte klicken Sie hier um zu bestätigen, dass Sie kein Robot sind.
Der Anti-Spam-Schutz konnte Sie erfolgreich verifizieren.
Danke, Sie können nun das Formular abschicken.
Bitte erlauben Sie aus Sicherheitsgründen Cookies für diese Website um das Formular zu nutzen.