ESM-Energiespeicher-Reihe

Verschiedenste Speichertechnologien für unterschiedliche Applikationen mit einem max. Ausgangsstrom von 20 A

Beschreibung
Technische Daten
Bilder
Datenblätter

Jede Energiespeicher-Technologie hat verschiedene Vor- und Nachteile. So eignet sich ein Energiespeicher mehr für einen bestimmten Anwendungsfall als ein anderer, gleichzeitig ist er in einer anderen Applikation weniger geeignet.

Klassische Blei-Akkus sind zwar kostengünstig, können aber nur in einem recht kleinen Temperaturbereich eingesetzt werden. Cyclonzellen dagegen haben einen größeren Temperaturbereich und sind hochstromfähig. Für noch rauere Umgebungen eignen sich Kondensatoren, da diese sehr temperaturbelastbar sind, jedoch lassen sich hier nur kurze Ausfallzeiten überbrücken.

Wöhrle bietet verschiedenste Speichertechnologien für unterschiedliche Applikationen, sodass der Energiespeicher je nach Umgebungsbedingungen gewählt werden kann.

Produktbezeichnung Technologie & Eigenschaften Akkukapazität Abmessungen B × H × T Gewicht
ESM-B Blei-Vlies: kostengünstig, kleiner Temperaturbereich 6 Ah 160 × 117 × 129,25 mm 4,9 kg
ESM-H-25 Cyclonzellen: größerer Temperaturbereich, hochstromfähig 2,5 Ah 3,2 kg
ESM-H-45 4,5 Ah 4,3 kg
ESM-C-30 Kondensatoren: temperaturbelastbar, kurze Autonomiezeiten 30 F 1,9 kg
ESM-C-40 40 F 1,95 kg
ESM-C-50 50 F 2,1 kg
NiMH, Lithium und größere Kapazitäten auf Anfrage.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Anti-Spam-Schutz
Bitte klicken Sie hier um zu bestätigen, dass Sie kein Robot sind.
Der Anti-Spam-Schutz konnte Sie erfolgreich verifizieren.
Danke, Sie können nun das Formular abschicken.
Bitte erlauben Sie aus Sicherheitsgründen Cookies für diese Website um das Formular zu nutzen.